Vom 11. - 18. März 2020 huldigen wir der Welt des Kurzfilms mit Klassikern, Weltpremieren, Workshops und Parties.
Mit einheimischen und internationalen Gästen. Mit Dir!
Falls dir die Zeit bis dahin zu lang ist, höre doch mal in unseren Podcast SIMPLY SHORT! hinein. Wenn du den Podacst hier auf der Website anhören möchtest, musst du Ad Blocker deaktivieren, damit der Player die Folgen abspielen kann.
  • Kufiwo 18_Eröffnung_Anna Liepelt (25) copy
  • Zuendfunkparty
  • Partyfilme
  • 2019_03_13 Eröffnung IMGL2064 RA PRF_web
  • Foyer

Zeigt her Eure Filme!

Ab 1. Juni bis 31. Oktober (Regionalfenster: 31. Dezember) können wieder Filme eingereicht werden. Wer im Internationalen Wettbewerb starten möchte, sollte sich beeilen, denn ab dem 1. August verlangen wir 10 Euro Einreichgebühr. Die restlichen vier Wettbewerbskategorien sind davon ausgenommen. Weiterlesen

Wenn man mit Kurzfilmen kein Geld verdienen muss!

Es gibt FilmemacherInnen, die Filme aus Leidenschaft machen, ohne den Zwang zu verspüren, damit ihren Lebensunterhalt verdienen zu müssen. Da drängen sich dann schon folgende Fragen auf:

Spürt man einen Unterschied zwischen den beiden Herangehensweisen?

Was ist die Motivation zum Filmemachen, wenn man damit kein Geld verdienen muss?

Womit verdient man seinen Lebensunterhalt dann?

Generell die Frage nach dem persönlichem Nutzen stellt sich hier. Denn einen Film zu machen, ist sehr zeitintensiv und kann nervenaufreibend sein. Warum es sich dennoch lohnt, Filme zu machen ohne den Anspruch auf maximale Einkommensgarantie, erzählt uns in der heutigen Folge Knetanimations-Künstler Sébastien Wolf.

Kurzfilmwoche @ Heimspiel + Vortrag THE MIGRATING IMAGE

Auf dem Heimspiel Filmfest präsentieren wir sechs aktuelle Highlights aus der Welt des Kurzfilms. Darunter unter anderem THE MIGRATING IMAGE, zu dem Regisseur Stefan Kruse einen Vortrag halten wird.

Datum: Dienstag den 19. November 2019

Ort: Wintergarten, Kinos im Andreasstadel, 16 Uhr

Weiterlesen

Auf die Plätze! Fertig! Schreib los!

In der Regel sollte ein Drehbuch oder Storyboard vor Drehbeginn stehen. Da könnte man jetzt mit dem Dramatiker und Lyriker William Shakespeare kontern: Der Wunsch ist der Vater des Gedankens. Denn oft merkt man den Filmen ein fehlendes Drehbuch, Konzept oder Storyboard an. Dennoch gibt es bspw. leidenschaftliche DrehbuchautorInnen, die ihre Skripte FilmemacherInnen anbieten, aus denen dann tolle Filme entstehen. Zu diesem Personenkreis gehört Jay Pendragon. Weiterlesen

Kurzfilm-Tricks-and-Treats zu Halloween

Am 31. Oktober 2019 präsentiert die Kurzfilmwoche Regensburg ein launiges Kurzfilmprogramm, um entsprechende Halloween-Stimmung zu verbreiten. Die Leinwand des Kinos FILMGALERIE im Leeren Beutel wird in dieser Nacht von Geistern, Kürbisköpfen und anderen Monstern erobert. Dem Publikum werden dabei gleichermaßen Tricks und Treats geboten: kleine Horrorfilmchen, die für Thrill und Schauer sorgen, als auch Trash und schwarze Komödien, die sich ihrer Sache mit entsprechendem Augenzwinkern annehmen.
Das Kurzfilmprogramm beginnt um 21.30 Uhr und wer im HALLOWEEN-OUTFIT erscheint, erhält FREIEN EINRITT. Damit bietet das Event die optimale Gelegenheit Halloween in spaßiger Gesellschaft zu feiern oder ist der perfekte Zwischenstopp auf dem Weg zur Halloweenparty.