Internationaler Wettbewerb 7 – Medien

Sa, 16.03.2019 - 21:00 - Internationaler Wettbewerb


Dieses Programm läuft auch am Montag, 18.03., um 21 Uhr im Ostentor Kino.

UNO
ONE

Auf hoher See beginnt ein Handy in einer luftdichten Tasche zu klingeln.

Spanien 2018, 10 Min, Farbe, OV, englische UT

Regie: Javier Marco Rico, Bild: Julio César Tortuero, Olvido Pérez, Ton: Daniel Gracia, Schnitt: Javier Marco Rico
Produktion: Javier Marco Rico
Kontakt: Aitor Arenas

THE MIGRATING IMAGE

Der Film begleitet eine fiktionale Gruppe von Flüchtlingen durch Europa; dabei hinterfragt er die Überproduktion von Bildern, die reale Tragödien und Tode begleiten. Woher kommen all diese Bilder von Geflüchteten? Wie verändern sie Europa?

Dänemark 2018, 29 Min, Farbe, englische OV

Realisation: Stefan Kruse
Produktion & Kontakt: Stefan Kruse

SELFIES

In einem Feuerwerk von digitalen Selbstportraits werden Hunderte von idyllischen, peinlichen und schrecklich verstörenden Selfies zu einer einzigartigen Kurzfilmkomposition arrangiert.

Schweiz 2018, 4 Min, Farbe, ohne Dialog

Regie: Claudius Gentinetta, Schnitt: Claudius Gentinetta
Produktion: Claudius Gentinetta
Kontakt: Ouat Media, Inga Diev

SWATTED

Online-Player reden über ihre Schwierigkeiten, dem Swatting zu entkommen: einem Cyber-Mobbing Phänomen, dargestellt durch Youtube-Videos und Bildern aus einem Videospiel.

Frankreich 2018, 20 Min, Farbe, englische OV

Regie: Ismael Joffroy Chandoutis, Bild: Ismael Joffroy Chandoutis
Produktion & Kontakt: Les Fresnoy, Natalia Trebik

THE COMMON SPACE

Eine Stadt, gebaut aus gesammelten Bildern aus der fiktiven Welt des Films. Ein geschichtetes Dokument, das die städtische und filmische Entwicklung zeigt.

Frankreich 2018, 10 Min, Farbe, englische OV

Regie: Raphaële Bezin
Produktion & Kontakt: Raphaële Bezin

REMAKRI

In den entlegenen Hügeln von Remakri in Bangladesch: Ein Sohn überredet seinen Vater zu einem Tagestrip, um den Fernseher reparieren zu lassen. Werden sie es rechtzeitig nach Hause schaffen, um das Messi-Fußballspiel am Abend zu sehen?

Bangladesch 2018, 15 Min, Farbe, OV, englische UT

Regie: Maksud Hossain
Produktion & Kontakt: Maksud Hossain

Ticket erwünscht?

 
.