Internationaler Wettbewerb 4 – Instinkte

Sa, 16.03.2019 - 16:00 - Filmgalerie im Leeren Beutel - Internationaler Wettbewerb


Dieses Programm läuft auch am Freitag, 15.03., um 21 Uhr im Ostentor Kino.

DEER BOY

Der Sohn eines Jägers schläft beim Hirsche-Zählen ein. Eines der Tiere wurde erschossen, eines blutet ein wenig, ein anderes humpelt von der Wiese. Währenddessen wächst das Geweih auf dem Kopf des Jungen immer weiter und durchbohrt das Kissen, wie jede Nacht. Ein Horrormärchen über Instinkte.

Polen/Belgien/Kroatien 2017, 15 Min, Farbe, ohne Dialog

Regie: Katarzyna Gondek, Bild: Maciej Twardowski, Ton: Marcin Lenarczyk, Ivan Zelic, Katarzyna Szczerba, Schnitt: Jarosław Piekarski
Produktion: Centrala, Paweł Kosuń, Agnieszka Janowska
Kontakt: Radiator IP Sales, Ben Vandendaele

სოციუმის პატიმარი
PRISONER OF SOCIETY

Eine intime Reise in die Welt und den Geist einer jungen Transgender-Frau, die zwischen ihrem persönlichen Wunsch nach Freiheit und den traditionellen Erwartungen ihrer Eltern gefangen ist.

Georgien 2018, 15 Min, Farbe, OV, englische UT

Realisation: Rati Tsiteladze
Produktion: Rati Tsiteladze, Nino Varsimashvili
Kontakt: Rati Tsiteladze

LE TIGRE DE TASMANIE
THE TASMANIAN TIGER

Ein tasmanischer Tiger wandert im Zoo auf und ab. Langsam schmilzt ein Gletscher, gewaltig, nicht zu stoppen. Die Natur übersteigt die Bildränder und erfindet sich neu.

Frankreich 2018, 13 Min, Farbe, ohne Dialog

Regie: Vergine Keaton, Musik: Martin Duru, Jean-Sébastien Nouveau
Produktion & Kontakt: Sacrebleu Productions, Ron Dyens

SHADOWS

Der Wunsch nach Freiheit, die Herausforderung der Bedrohung durch die Maschine, das Spiel kommt der Gefahr nahe. Vergangenheit und Zukunft vermischen sich im trüben Wasser.

Spanien/Schweden 2017, 3 Min, s/w, ohne Dialog

Realisation: Noemi Sjoberg
Produktion: Noemi Sjoberg
Kontakt: Filmform, Anna Karin Larsson

THE GENTLE SADNESS OF THINGS
GÜMÜŞ

Nach dem Tod des Vaters kehrt Ali in seine Heimat zurück, um seine Mutter in die Stadt zu bringen, in der er lebt. Diese stimmt jedoch nur unter einer Bedingung zu: Er muss einen Platz für den Hund seines Vaters finden.

Türkei 2018, 16 Min, Farbe, OV, englische UT

Regie: Deniz Telek, Bild: Emre Pekçakır, Ton: Kerem Çakıroğlu, Musik: Ozan Çoban, Schnitt: Kubilay Dallı
Produktion: Kübra Kip
Kontakt: Deniz Telek

ENTSCHULDIGUNG, ICH SUCHE DEN TISCHTENNISRAUM UND MEINE FREUNDIN
EXCUSE ME, I’M LOOKING FOR THE PING-PONG ROOM AND MY GIRLFRIEND

Ein Film über ein Paar auf einer Wellnessreise, in dem ein Partner verschwindet und der andere nicht sicher ist, ob er nach ihr oder sich selbst sucht. In der bizarren Welt des alpinen Wellnessresorts beginnt Aron ein neues Kapitel in seinem Leben.

Österreich/Deutschland/Schweden 2018, 23 Min, Farbe, OV, englische UT

Regie: Bernhard Wenger, Bild: Albin Wildner
Produktion: Clara König, Florian Bayer, Bernhard Wenger
Kontakt: AugOhr, Markus Kaatsch

Ticket erwünscht?

 
.