Best of 25 Jahre – Regionalfenster

Mo, 25.03.2019 - 18:00 - Filmgalerie im Leeren Beutel - Sonderprogramme


ATTACK OF THE MUTANT PLASTIC BAGS

Meldungen über die Landung von geheimnisvollen Flugobjekten beunruhigen die Erdbevölkerung. Bald darauf fordert das Erscheinen einer fremdartigen Lebensform ihr erstes Opfer. Steht die Invasion durch Außerirdische unmittelbar bevor?

Deutschland/Australien 2002, 8 Min, Farbe, englische OV

Regie: Klaus Schreier, Bild: Klaus Schreier, Ton: Klaus Schreier
Produktion & Kontakt: Klaus Schreier

SCHORNSTEIN-SUSE

Die Geschichte einer Frau, die in einen Schornstein verliebt ist.

Deutschland 1995, 13 Min, Farbe, OV, ohne UT

Regie: Erik Grun, Bild: Erik Grun, Schnitt: Erik Grun
Kontakt: Erik Grun

DOWNHILL

Ein Downhillradler fährt durch das Gelände. Ein Jäger geht gerade seinem Beruf nach.

Deutschland 2009, 5 Min, Farbe, ohne Dialog

Regie: Martin Weck, Bild: Karl Schwägerl, Ton: Christian Zisterer, Musik: Franz Adam
Kontakt: Martin Weck

DAS ERDBUSNUTTER
THE PEABUTNUTTER

Eine kurze zoologische Beschreibung der Lebensweise des Erdbusnutter uns seiner Symbiose mit dem Menschen.

Deutschland 2005, 3 Min, Farbe, OV, ohne UT

Regie: Ingeborg Schleip, Bild: Ingeborg Schleip, Ton: Iris Maldener, Schnitt: Ingeborg Schleip
Kontakt: Ingeborg Schleip

PLAYBACK FÜR FRITZ … ÄÄH FRANZ… ÄÄH FRANZL LANG

Jodlerkini Franzl Lang tritt in einer beliebten Volksmusiksendung auf, in der immer Playback gesungen wird. Es zeigt sich, dass der einzige Unterschied zwischen ihm und den Ramones die Sprache ist.

Deutschland 2005, 9 Min, Farbe, OV, ohne UT

Regie: Boris Kasbauer, Bild: Silke Gulder, Boris Kasbauer, Ton: Silke Gulder, Schnitt: Boris Kasbauer
Produktion & Kontakt: Boris Kasbauer

FUORI – DENTRO DI ME
OUTSIDE – INSIDE ME

Diese Videoperformance ist Ausdruck für die Unfähigkeit, sich lautsprachlich zu artikulieren. Der Betrachter wohnt einem zeitlich gedehnten Untersuchungsmoment bei, der an ein an die Kamera herannahendes Gesicht zeigt, welches an die Selbstbeobachtung in einem SPiegel erinnert. Für einen flüchtigen Moment wird die Zunge sichtbar. Kurz darauf zeigt sie sich erneut und fordert die ungeteilte Aufmerksamkeit ein.

Deutschland 2009, 5 Min, Farbe, ohne Dialog

Regie & Buch: Dominique Buchtala
Kontakt: Dominique Buchtala

KÖNIG LUDWIG
KING LUDWIG

Friedrich und Ludwig sind im verschneiten Bayerwald auf der Suche nach einem ewigen „Platz’l“ für den todgeweihten Ludwig. Friedrich lehnt diese absurde Aktion ab, er hat Angst vor dem bevorstehenden Abschied. Doch Ludwig kann seinem Lebensgefährten diese Furcht nehmen…

Deutschland 2012, 5 Min, Farbe, OV, Englische UT

Regie: Jonas Julian Köck, Bild: Jacob Dietz, Ton: Thomas Hemming, Musik: Dmitri Sapelnik, Schnitt: Nelson Vunda
Produktion & Kontakt: Jonas Julian Köck

SIND DENN IN DIESEM HAUS DIE KAMMERN ALL‘ BESETZT
ARE THE CHAMBERS ALL OCCUPIED IN THIS HOUSE?

Oh mei, oh mei, des ganze Bluad.

Deutschland 2013, 12 Min, Farbe, ohne Dialog

Regie: Carl Klein, Schnitt: Lukas Väth
Kontakt: Carl Klein

UNFAIR

Ein Ampelmännchen wird von der Ampelanlage angetrieben, immer schneller zu laufen. Obwohl es sich an die Vorgaben hält, wird es am Ende überfahren.

Deutschland 2014, 1 Min, Farbe, ohne Dialog

Regie & Buch: Klaus Schwarzfischer
Kontakt: Klaus Schwarzfischer

HOSTIENFREVEL
HOST DESECRATION

Die Suche nach der Antwort auf ein ungelöstes religiöses Problem.

Deutschland 2014, 13 Min, Farbe, OV, ohne UT

Regie: Peter Kollross, Bild: M. Müller, K.h. Richter
Kontakt: Peter Kollross

Kontakt: Peter Kollross

Ticket erwünscht?