Best of 25 Jahre – Publikumslieblinge

Mi, 27.03.2019 - 18:00 - Filmgalerie im Leeren Beutel - Sonderprogramme


SINTONÍA
SYNTONY

Es braucht keine langen Gespräche oder ein langes Zusammenleben. Manchmal reicht ein Ort, an dem Menschen aneinander vorbeigehen und nur wenige Minuten, um sich mit jemandem zu verbinden.

Spanien 2005, 9 Min, Farbe, OV, Englische UT

Regie: Jose Mari Goenaga

Kontakt: Euskadiko Filmategia – Filmoteca Vasca (Kimuak)

LA VALISE
THE SUITCASE

Michel schließt sich im Badezimmer ein, weil er nicht will, dass Jeanne mit ihren Freundinnen für drei Wochen wegfährt. Jeanne und Michel sind seit 50 Jahren verheiratet.

Schweiz 2007, 12 Min, Farbe, Fränzösisch lang., Englische UT

Regie: Kaveh Bakhtiari

Kontakt: Louise Productions Lausanne

TRUE BEAUTY THIS NIGHT

Gestern Abend traf Rhett Somers die Liebe seines Lebens. Jetzt muss er sie nur noch davon überzeugen, dass sie die Richtige ist. Keine leichte Aufgabe, wenn man bedenkt, wie sie sich kennengelernt haben.

USA 2009, 10 Min, Farbe, OV, ohne UT

Regie: Peter Besson

Kontakt: Peter Besson

THE CENTRIFUGE BRAIN PROJECT

Seit den 70er-Jahren führen Wissenschaftler Experimente mit bizarren Jahrmarktkarussellen durch und erforschen deren Auswirkunden auf das menschliche Gehirn. Als vermeintliche Dokumentation wirft der Kurzfilm einen augenzwinkernden Blick auf unsere Suche nach Glück und Freiheit.

Deutschland 2011, 7 Min, Farbe, OV

Regie: Till Nowak

Kontakt: Kurz Film Agentur Hamburg, Verleih, Axel Behrens

HERMAN THE GERMAN

Herman ist einer der erfahrensten Bombenentschärfer Deutschlands. Nach einer ärztlichen Untersuchung erfährt Herman, dass er unter dem sehr seltenen Kahnawakesyndrom leidet, welches dafür sorgt, dass bei ihm dieEmotion „Angst“ nicht mehr abgerufen werden kann. Dadurch ist er gezwungen sämtliche Phobien der Welt auszuprobieren, um wieder normal zu werden.

Deutschland 2015, 14 Min, Farbe, OV, Englische UT

Regie: Michael Binz

Kontakt: Kurz Film Agentur Hamburg, Verleih, Axel Behrens

IRREGULARS

Jedes Jahr kommen abertausende Menschen von Afrika, Asien und dem mittleren Osten nach Europa. Sie fliehen vor Krieg, politischer Verfolgung und Armut. Da die Landwege meist versperrt sind, sehen diese Menschen keinen anderen Ausweg mehr, als die gefährliche und oft tödliche Route über das Mittelmeer.

Italien , 9 Min, Farbe, Englische lang., Englische UT

Regie: Fabio Palmieri

Kontakt: Fabio Palmieri

GABI

Gabi ist Fliesenlegerin. Marco ihr Azubi. In letzter Zeit probt Marco mit Gabi das Schlussmachen mit seiner Freundin. In diesem Spielprinzip findet Gabi eine Möglichkeit gegen die fortwährende Leere in ihrem Leben anzukämpfen.

Deutschland , 30 Min, Farbe, OV, Englische UT

Regie: Michael Fetter Nathansky

Kontakt: Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF, Festivals & Distribution, Cristina Marx

Ticket erwünscht?