Akkreditierung

Voraussetzung

Fachbesucher:innen können sich bei uns akkreditieren und haben damit freien oder vergünstigten Zugang zu allen Programmen und Veranstaltungen.
Zu den Fachbesucher:innen zählen neben Filmemacher:innen auch Medienschaffende, Festivalvertreter:innen und Studierende Film- und medienaffiner Studiengänge.

Gebühren

Die Akkreditierungsgebühr für Fachbesucher:innen und Studierende der Bereiche Film, Medien und Kunst beträgt 25 Euro.

Für zwei Vertreter:innen eines bei uns gezeigten Filmes werden keine Gebühren erhoben.
Eine kostenlose Akkreditierung erhalten zudem Mitglieder der AG Kurzfilm, des Verbands Bayerischer Filmfestivals e.V., Partnerfestivals und Pressevertreter:innen.

Antrag stellen

Die Akkreditierung erfolgt ausschließlich über ein Benutzer:innenkonto.
Filmemacher:innen, die einen Film über unser Portal eingereicht haben, können eine Akkreditierung in ihrem Filmchief-Account beantragen.
Alle anderen bitten wir um eine Neuanmeldung.