Poetry in Motion

Fr, 16.03.2018 - 20:00 - W1 – Zentrum für junge Kultur - Sonderprogramme


ENCOUNTER

Eine filmische Reflektion über den menschlichen Wunsch, sich einem Tier in der Wildnis zu nähern, es zu verstehen und zu erleben. Der Film zeigt eine ungewöhnliche Situation, in der das Tier der Beobachter ist und der Mensch beobachtet wird.

Finnland 2016, Farbe, 10 Min, ohne Dialog
Regie: Katarzyna Miron, Ewa Gorzna, Buch: Ewa Gorzna, Katarzyna Miron, Kamera: Katarzyna Miron, Ton: Katarzyna Miron, Ewa Gorzna, Schnitt: Ewa Gorzna
Produktion: Ewa Gorzna, Katarzyna Miron, Kontakt: Ewa Gorzna
// Live music by Eva Maria Karl

ПРОЛЕТНО РАВНОВЕСИЕ
SPRING EQUILIBRIUM

Jemand oder etwas zerstört alle Lebewesen in einem dunklen Dschungel. Die Kreaturen selbst sind gruselig, aber nicht so gefährlich – man könnte sagen, sie sind süß. Ein Bild der menschlichen Natur.

Bulgarien 2017, s/w, 8 Min, ohne Dialog
Regie: Andrey Tzvetkov, Buch: Slav Bakalov, Kamera: Andrey Tzvetkov, Musik: Andrey Tzvetkov
Produktion & Kontakt: Andrey Tzvetkov
// Live music by Agnes Gerstenberg

HÉGÉMONIE DU VIDE
A BLANK CONTROL

Ein Ausflug in eine Welt, die von Vogelköpfen beherrscht wird, welche völlig frei von Gefühlen und Empathie sind.

Belgien 2017, s/w & Farbe, 7 Min, ohne Dialog
Regie: Maëva Jacques
Produktion: Vincent Gilot, Kontakt: Lorène Yavo
// Live music by Jona Manow

RUMOURS

Etwas liegt in der Luft. Es breitet sich aus. Überallhin…

Deutschland 2017, Farbe, 9 Min, ohne Dialog
Regie: Nicole Aebersold, Kamera: Clemens Barth, Musik: Christoph Undisz, Schnitt: Doreen Töppel
Produktion: Film University Babelsberg, KONRAD WOLF, Menzel-Gnizia Sonja, Kontakt: Cristina Marx
// Live music by Claudia Hagn

SOG

Nach einer Überschwemmung stecken einige Fische in alten Bäumen fest. In Todesangst schreien sie laut auf. Aufgeweckt von dem Lärm, sind die Bewohner einer nahegelegenen Höhle darüber nicht erfreut.

Deutschland 2017, Farbe, 10 Min, ohne Dialog
Regie & Buch: Jonatan Schwenk, Kamera: Iván Robles Mendoza, Musik: Jonatan Schwenk, Schnitt: Jonatan Schwenk
Produktion & Kontakt: Jonatan Schwenk
// Live music by Anja Lemke

NACHTSTÜCK
NOCTURNE

In der Nacht versammeln sich die Bewohner des Waldes und setzen ihr Innerstes aufs Spiel.

Deutschland 2016, Farbe, 5 Min, ohne Dialog
Regie & Buch: Anne Breymann, Kamera: Björn Ullrich, Anne Breymann, Ton: Michal Krajczok, Musik: Adam Pultz Melbye, Paul Stapleton, Schnitt: Anne Breymann
Produktion & Kontakt: Anne Breymann
// Live music by Cindy Michel

SCULPT THE MOTION

Der Film zeigt die stetige Veränderung metallischer Körper anhand unterschiedlicher Stadtentwicklungspläne. Vor einem Szenario zeitgenössischer Architektur führt ein Spaziergang durch eine Landschaft von Skulpturen, die sich in ständigem Wandel befinden. Silberne Schichten aus Isoliermaterial gehen in bewegliche Skulpturen über und erinnern an den Futurismus eines Boccioni.

Italien 2017, Farbe, 6 Min, ohne Dialog
Regie: Devis Venturelli, Ton: Alessandro Tomarchio , Musik: Alessandro Tomarchio, Schnitt: Devis Venturelli
Produktion & Kontakt: Devis Venturelli
// Live music by Jennifer Schulte

Tickets / Vorverkauf

Sichern Sie sich Ihr Ticket jetzt!