Internationaler Wettbewerb 6 – Grenzen

Sa, 17.03.2018 - 19:00 - Ostentor Kino - Internationaler Wettbewerb


Alternative Vorstellung:
Do / 15.03. / Filmgalerie / 22 Uhr

ARE YOU VOLLEYBALL?!

Eine Gruppe arabischsprachiger Flüchtlinge strandet an einer Landesgrenze, an der man Englisch spricht. Tag für Tag gibt es Probleme mit den Grenzsoldaten, doch schließlich bringt ein Volleyball die Kommunikation zwischen den beiden Gruppen in Gang.

Iran 2017, Farbe, 15 Min, englische/arabische OV
Regie: Mohammad Bakhshi, Saeid Ahanj, Buch: Mohammad Bakhshi, Kamera: Mehdi Amiri, Ton: Ehsan Afsharian, Musik: Behnood Yakhchali, Schnitt: Esmaeil Alizadeh
Produktion: Nima Rabiei, Kontakt: Franc Planas

BIG BAG

Eine Demonstration der Tücken des Lebens.

Großbritannien 2016, s/w, 2 Min, ohne Dialog
Regie & Buch: Daniel Greaves, Musik: Tom Martin, Schnitt: Jon Dunleavy
Produktion: Daniel Greaves, Kontakt: KurzfilmFilmAgentur, Alexandra Gramatke

SVANS

Schon immer hat Aksel mit Vorurteilen zu kämpfen. Ohne es zu wollen, wird er dadurch selbst immer voreingenommener. Als sein Geheimnis offenbart wird, treten die wahren Konsequenzen vorgefasster Meinungen zutage.

Dänemark 2016, Farbe, 18 Min, OV, englische UT
Regie: Martin Reinhard, Buch: Troels Linde Andersen, Kamera: Claus Rosenløv, Ton: Peter Storm Wich, Musik: Jens Seidler, Schnitt: Andi Steinn
Produktion & Kontakt: Rikke Tambo Andersen

THE FIFTH WALL

In diesem Experiment dreht sich alles um eine kugelsichere Glasscheibe, die enormen Kräften ausgesetzt wird – Kanten, Sprünge und lautes Knistern sind die Folge. Diese Scheibe zwischen Kamera und Publikum repräsentiert die heutzutage allgegenwärtigen Displays und Bildschirme.

Österreich 2017, Farbe, 12 Min, englische OV
Realisation: Peter Kutin
Produktion & Kontakt: Peter Kutin

KIEM HOLIJANDA

Andi will unbedingt ein Handy, um ein paar Minuten lang gratis Pornos zu gucken, und bemerkt dabei nicht, wie sein Bruder ihm Lebewohl sagt.

Niederlande 2017, Farbe, 14 Min, OV, englische UT
Regie: Sarah Veltmeyer, Buch: Sarah Veltmeyer, Tom Bakker, Kamera: Stephan Polman, Ton: Taco Drijfhout, Musik: Arend Bruijn, Hans Nieuwenhuijsen, Schnitt: Fatih Tura
Produktion: Jeroen Beker, Kontakt: Wouter Jansen

ՍԻՄՈՆԻ ՃԱՄՓԱՆ
SIMON’S WAY

Eine tragikomische Geschichte darüber, wie Politik menschliche Schicksale beeinflusst.

Armenien 2017, Farbe, 30 Min, OV, englische UT
Realisation: Edgar Baghdasaryan
Produktion: Ruben Jaginyan, Kontakt: Edgar Baghdasaryan

Tickets / Vorverkauf

Sichern Sie sich Ihr Ticket jetzt!