Eröffnungsfilme

Mi, 14.03.2018 - 22:00 - Ostentor Kino - Rahmenprogramm


MAJORITÉ OPPRIMÉE
OPPRESSED MAJORITY

Ein Tag im Leben eines Mannes, der unter Sexismus leidet, in einer Welt, die von Frauen regiert wird.

Frankreich 2010, Farbe, 11 Min, OV, englische UT
Regie: Éléonore Pourriat
Produktion: Shadows Films

Contact: UniFrance, Christine Gendre

НА ЧЕРВЕНО
RED LIGHT

In einem kleinen bulgarischen Dorf hält ein Bus an einer roten Ampel. Obwohl die Ampel offensichtlich defekt ist, weigert sich der Fahrer, zum Ärger der Passagiere, die Fahrt fortzusetzen. Eine humorvolle Perspektive auf Gleichgültigkeit, Egoismus und Einsamkeit in einer Welt, in der das Befolgen der Regeln auf Missverständnissen beruht.

Bulgarien 2016, Farbe, 21 Min, OV, englische UT
Regie: Toma Waszarow, Buch: Toma Waszarow, Victor Dessov, Kamera: Martin Balkansky, Ton: Ivan Andreev, Musik: Ivan Andreev, Schnitt: Toma Waszarow, Vladimir Gojun
Produktion & Kontakt: Toma Waszarow

AWASARN SOUND MAN
DEATH OF THE SOUND MAN

Zwei Filmtontechniker müssen immer wieder einsehen, dass den Zuhörern der Klang, an dem sie so hart arbeiten, letztlich egal ist. Hier zeigt sich eine Parallele zu dem Umstand, dass die thailändische Regierung nicht auf die Stimmen der Bürger achtet.

Thailand 2017, Farbe, 16 Min, OV, englische UT
Regie: Sorayos Prapapan
Produktion & Kontakt: Sorayos Prapapan

MANIVELLE – LAST DAYS OF THE MAN OF TOMORROW

Die turbulente Geschichte eines Riesenroboters, dessen Höhen und Tiefen die Geschichte seines Heimatlandes Libanon widerspiegeln.

Libanon/Deutschland 2017, Farbe, 30 Min, arabische OV, englische UT
Regie & Buch: Fadi Baki, Kamera: Tobias von dem Borne, Ton: Lama Sawaya, Musik: Nadim Mechlawi, Schnitt: Zeina Abul Hosn
Produktion: Niklas Hlawatsch, Bernadette Klausberger, Jinane Dagher, Sabine Sidawi

SCHAFKOPF

Ein arroganter Schafkopfspieler wird eines Besseren belehrt.

Deutschland 2017, Farbe, 8 Min, OV
Regie: Erik Grun, Kamera: Oliver Gilch, Musik: Ole Swenson
Produktion: Erik Grun, Oliver Gilch

I LOVE MY #HAIRLEGS

Eine Collage aus Bildern, die schöne behaarte Frauenbeine in Szene setzt.

Deutschland 2017, Farbe, 2 Min, englische OV
Regie & Buch: Camille Tricaud, Mila Zhluktenko, Charlotte Funke, Kamera: Julia Swoboda, Ton: Silvius Sonvilla, Musik: Silvius Sonvilla, Schnitt: Camille Tricaud, Mila Zhluktenko, Charlotte Funke
Produktion: Camille Tricaud, Mila Zhluktenko, Charlotte Funke

 

Tickets / Vorverkauf

Sichern Sie sich Ihr Ticket jetzt!