Bayernfenster 1 – Kleinstadttreiben

Sa, 17.03.2018 - 18:00 - Filmgalerie im Leeren Beutel - Bayernfenster


Alternative Vorstellung:
Mo / 19.03. / W1 / 19 Uhr

MANN AM LIMIT

Anschnallen ist Pflicht, Widerstand ist zwecklos, auch für einen Bär.

Deutschland 2017, Farbe, 3 Min, OV
Realisation: Jochen Stryjski
Produktion & Kontakt: Jochen Stryjski

DAS SOFORTBILD-SYSTEM 63
THE SOFORTBILD-SYSTEM 63

Ein Fernsehbeitrag aus dem Jahr 1963 über einen einmaligen Testversuch: Die deutsche Durchschnittsfamilie Herrmann ist eine der ersten Familien Deutschlands, die das neue Sofortbild-System des Deutschen Fernsehens eingerichtet bekommt.

Deutschland 2017, Farbe, 13 Min, OV, englische UT
Regie & Buch: Philipp Link, Kamera: Tobias Blickle, Ton: Mirjam Weislog, Musik: Gerhard Auer
Produktion: Max Scherer, Kontakt: HFF München, Tina Janker

KLEINHEIM
SMALLVILLE

Die Bewohner Kleinheims haben alles, was sie benötigen. Niemand muss das Dorf verlassen. Doch Jessica fragt sich, warum es eine Bushaltestelle gibt. Was wartet hinter dem Maisfeld auf sie? Sie bricht auf ins Ungewisse.

Deutschland 2017, s/w, 9 Min, OV
Regie: Michael Ciesielski, Buch: Michael Ciesielski, Maya Duftschmid, Kamera: Johannes Brugger, Ton: David Benke, Andrew Mottl, Musik: Gin Sonic, Schnitt: Andreas Giesecke
Produktion: Matthias Zielger, Kontakt: HFF München, Tina Janker

FLICKER

Ein kinoreifes Szenario in der abendlichen Vorstadt verschiebt sich ins Surreale: drei Charaktere sind scheinbar in dysfunktionalen und repetitiven Handlungsmustern gefangen. Eine Stimme aus dem Off kommentiert über die Natur von Performance im Allgemeinen.

Deutschland 2016, Farbe, 11 Min, englische OV
Regie & Buch: Siegmund Skalar, Kamera: Max Christmann, Ton: Richard Bruzek, Musik: Nicolai Krepart, Schnitt: Anna Grenzfurthner
Produktion & Kontakt: Siegmund Skalar

DIFFERENT BAYERN

Austin Abasi, Profi-Fussballer aus Ghana, wird gegen seinen Willen an einen Verein in Bayern verscherbelt. Anfängliche Hoffnungen, beim großen FC Bayern zu landen, zerbrechen, als er mitten im Niemandsland aufschlägt. Endstation Gretzing.

Deutschland 2017, Farbe, 25 Min, deutsche/englische OV, englische UT
Regie: Matthias Koßmehl, Buch: Brix Vinzent Koethe , Kamera: Fabian Beyer, Musik: Jens Fischer Rodrian, Schnitt: Andreas Nicolai
Produktion: Marvin Rössler, Kontakt: Anja Schmuck

AUFARBEITEN

Am 1. Juni 2016 wurde die niederbayerische Kleinstadt Simbach am Inn von einer Flutwelle überrollt. Über ein halbes Jahr später sind die Ausmaße der Katastrophe immer noch spürbar.

Deutschland 2017, Farbe, 9 Min, OV, englische UT
Regie: Denise Riedmayr, Kamera: Felix Press, Ton: Oliver Meissner, Gerhard Auer, Schnitt: Claudia Fuchs, Denise Riedmayr
Produktion: Oliver Meissner, Kontakt: HFF München, Denise Riedmayr

AND THE MOON STANDS STILL

Die Präsenz des Mondes beinflusst jeden der unter seinem Schein liegt. Der Film behandelt den Mondzyklus und die Energien, welche von ihm ausgehen.

Deutschland/Weißrussland/USA 2017, Farbe, 11 Min, ohne Dialog
Regie: Yulia Ruditskaya, Buch: Yulia Ruditskaya, David Lindner Leporda, Helen Simon, Katharina Koster, Ton: Goldbrunner Andreas, Musik: Izzy Gliksberg, Schnitt: Yulia Ruditskaya
Produktion & Kontakt: David Lindner Leporda

Tickets / Vorverkauf

Sichern Sie sich Ihr Ticket jetzt!