Branche

Filmeinreichung

Jedes Jahr werden über 4.000 Filme aus über 100 Länder eingereicht. Jeder Film wird von zwei unabhängigen Personen gesichtet, bewertet und für Programme vorgeschlagen. Wir wollen ehrlich sein: 2017 schafften es etwa 3% der eingereichten Filme in einen unserer Wettbewerbe und etwa 2% luden wir zu unseren Sonderprogrammen ein.
Wer einen Film bei uns einreichen möchte, muss nicht nur die Bedingungen akzeptieren, sondern sollte sich auch das Filmprogramm der Vorjahre ansehen.

Workshop

In Zusammenarbeit mit dem Verein Forum Kreativwirtschaft e.V. laden wir in diesem Jahr zu einem mehrtägigen interdisziplinären Storytelling-Workshop ein.

Vortragsreihe

In drei Beiträgen setzen sich Dr. Annette Scholz, Cristina Alonso-Villa, M.A. und Michael Fleig M.A. exemplarisch mit der Abstinenz von „starken Frauen“ in der Filmproduktion und -rezeption auseinander.

Festivalakkreditierung

Akkreditierte Fachbesucher genießen freien oder vergünstigten Zugang zu allen Programmen und Veranstaltungen sowie zur offline-Festivalvideothek, Vortragsreihen und Workshops.
Zu den Fachbesuchern zählen neben Filmemacher auch Medienschaffende, Festivalvertreter und Studierende film- und medienaffiner Studiengänge. Ab Januar ist eine Akkreditierung möglich.